Die Corona-Teststelle vor dem Stadthaus war am Sim-Jü-Wochenende in Werne sehr gut besucht. Von den vier betrieben Teststellen von Ingo Schnitger zählte er hier die meisten Tests. Auch an den anderen Testzentren gab es viele Tests zu Sim-Jü.
Die Corona-Teststelle vor dem Stadthaus war am Sim-Jü-Wochenende in Werne sehr gut besucht. Von den vier betrieben Teststellen von Ingo Schnitger zählte er hier die meisten Tests. Auch an den anderen Testzentren gab es viele Tests. © Andrea Wellerdiek
Mit Video: Corona-Schnelltests

Lange Schlangen vor den Testzentren: Sim-Jü sorgt für Boom bei Corona-Tests

Das Wochenende stand im Zeichen von Sim-Jü. Der Bedarf an Schnelltests in Werne war entsprechend hoch. Betreiber berichten von langen Schlangen und nicht wahrgenommenen Terminbuchungen.

Die 3G-Regelung auf der Sim-Jü-Kirmes hat am Wochenende für einen Test-Boom in Werne gesorgt. Durch die Herbstferien, die parallel stattfanden, war vor allem der Bedarf der Testungen bei Kindern und Jugendlichen hoch.

Ihre Autoren
Volontärin
Studiert habe ich in Frankfurt am Main und Münster, nun hat mich mein Weg ins Ruhrgebiet geführt. Ich höre gerne zu und schreibe noch lieber auf – gute Voraussetzungen für mein Volontariat bei den Ruhr Nachrichten.
Zur Autorenseite
Redakteurin
Studium der Sportwissenschaft. Nach dem Volontariat bei Lensing Media zunächst verantwortlich für die digitale Sonntagszeitung, nun in der Lokalredaktion Werne der Ruhr Nachrichten.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.