Im Einzelhandel kommt es zu Lieferengpässen und Preiserhöhungen.
Im Einzelhandel kommt es zu Lieferengpässen und Preiserhöhungen. © dpa (Symbolbild)
Nach Corona

Lieferengpässe in Werne: Zwischen Preiserhöhung und 12 Wochen Lieferzeit

Ganz Deutschland ist von Lieferengpässen betroffen. Auch Fachhändler und Dienstleister aus Werne bestätigen diese Problematik. Kunden müssen sich auf Erschwernisse einstellen.

Lieferengpässe betreffen zur Zeit den Einzelhandel in ganz Deutschland. Erst am Dienstag (12. Oktober) berichtete das Wirtschaftsinstitut „ifo“ in einer Pressemitteilung, 74 Prozent der Einzelhändler hätten im September über entsprechende Probleme geklagt, darunter Baumärkte, Elektrohändler oder auch Fahrradeinzelhändler.

Kunden müssen längere Wartezeiten in Kauf nehmen

Kurzarbeit, Produktionsausfälle und erschwerte Lieferwege sind mögliche Gründe

Über die Autorin
Volontärin
Studiert habe ich in Frankfurt am Main und Münster, nun hat mich mein Weg ins Ruhrgebiet geführt. Ich höre gerne zu und schreibe noch lieber auf – gute Voraussetzungen für mein Volontariat bei den Ruhr Nachrichten.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.