Mann aus Werne stirbt nach Corona-Infektion - 62 Neuinfektionen zu Dienstag

Redakteurin
Eine Frau trägt einen Mund-Nasen-Schutz.
In Werne ist eine weitere Person an den Folgen ihrer Coronainfektion gestorben (Symbolbild). © Engin Akyurt/Unsplash
Lesezeit

In Werne ist eine weitere Person an den Folgen ihrer Corona-Infektion gestorben. Das teilt der Kreis Unna am Dienstag (4. Oktober) auf seiner Internetseite mit. Demnach handelt es sich bei der gestorbenen Person um einen 82 Jahre alten Mann, dessen Impfstatus unbekannt ist. Allerdings war der Mann bereits am 9. September gestorben, den Fall meldete der Kreis allerdings erst jetzt. Damit steigt die Zahl der Corona-Todesfälle in Werne auf 78.

Zuletzt waren am 29. August die beiden Todesfälle zweier Corona-Infizierter aus Werne bekannt geworden. Auch die Zahl der Neuinfektionen ist am Dienstag nach dem langen Wochenende hoch: 62 Neuinfektionen sind über das Wochenende dazu gekommen. Zuletzt hatte es so viele Fälle an einem Tag Anfang August gegeben. Durch die Neuinfektionen steigt die 7-Tages-Inzidenz in Werne nach eigenen Berechnungen auf den Wert von 375,02.

656 Neuinfektionen meldete der Kreis Unna zu Dienstag kreisweit. Die 7-Tages-Inzidenz im Kreis Unna liegt aktuell bei 350,8 (Stand Dienstag). 10 Personen werden intensivmedizinisch betreut, 1 invasiv beatmet. 8,85 Prozent der Intensivbetten kreisweit sind mit Coronafällen belegt.

Das lesen andere

FC Schalke 04

Magazin