Das Ordnungsamt kontrollierte, wie auf diesem Archiv-Foto, über Pfingsten 2021 die Einhaltung der neuen, gelockerten Corona-Regeln. © Jörg Heckenkamp (A)
Corona-Erleichterungen

Mieses Wetter und 3G-Regel halten in Werne vom Biergarten-Besuch ab

Seit Pfingstsamstag haben die Werner ein Stückchen Normalität zurück. Wie würden sie damit umgehen, würden sie es gleich übertreiben? Hier die Pfingst-Bilanz des Ordnungsamtes.

Seit Samstag, 22. Mai 2021, haben die Menschen in Werne ein Stückchen Normalität zurück. Das Freibadbecken des Solebades öffnete, Erleichterungen beim Einkauf und – für viele ganz wichtig – die Außengastronomie durfte wieder starten. Wie sind die Werner mit den zurückgegebenen Freiheiten umgegangen?

Offensichtlich sehr verantwortungsvoll. „Wir haben keine Verstöße gegen die Coronaregeln feststellen können“, sagt Werner Kneip vom Ordnungsamt am Montagmittag auf Anfrage der Redaktion. Mit entscheidend dafür war sicherlich das durchwachsene Wetter.

Wind und Regen trüben Biergarten-Freude

Wind und Regen ließen am Samstag nur eingefleischte Biergarten-Besucher den Gang in die Werner Außengastronomien antreten. „Aber viele Wirte hatten wegen des schlechten Wetters sowieso noch nicht geöffnet“, hat Kneip beobachten. So waren es eher die wetter-geschützten Kneipen und Cafés wie das Konrads oder das Eiscafé Venezia, wo einige Gäste die Gelegenheit nutzen, mal wieder an einem Tisch bedient zu werden.

Vor allem am Sonntag, als das Wetter etwas besser wurde, waren etliche Tische besetzt. Aber richtig voll war es nicht. Schließlich müssen sich die Gäste als Geimpfte, Genesenen oder Getestete ausweisen. Werner Kneip: „Wahrscheinlich war es vielen ein zu großer Aufwand, für einen Cappuccino oder einen Eisbecher einen Test machen zu lassen.“

Über den Autor
Redaktion Werne
Jeden Tag Menschen hautnah - nichts ist spannender als der Job eines Lokalredakteurs. Deshalb möchte ich nichts anderes machen - seit mehr als 35 Jahren.
Zur Autorenseite
Avatar

Haltern am Abend

Täglich um 19:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt