Mit Fotos: GSC-Schüler in Werne stellen bei Sportfest Können unter Beweis

Ein Mädchen rennt auf einer Laufbahn
Beim Sportfest des GEC stellten die Schülerinnen und Schüler ihr Können unter Beweis. © Manuel von Harenne
Lesezeit

Lange mussten sich die Schülerinnen und Schüler gedulden – aufgrund der Corona-Pandemie konnte das altbewährte Sportfest am St.-Christophorus-Gymnasium (GSC) zuletzt im Jahr 2019 stattfinden. Doch nun war es endlich wieder so weit. Am Freitag (12. Augst) traf sich das gesamte GSC auf der Außensportanlage, um endlich die eigenen sportlichen Fähigkeiten wieder unter Beweis zu stellen.

Unter dem Motto „Gemeinsam sind wir stark“ überlegte sich jede Klasse ein eigenes Thema, um ihre Gemeinschaft zu kennzeichnen. So liefen Klassen in einheitlichen Farben oder auch ganz bunt über die Anlage und feuerten sich mit eigens ausgedachten Schlachtrufen an. An insgesamt 6 von 7 Stationen traten die Schülerinnen und Schüler einer Klasse gegen die anderen Klassen derselben Jahrgangsstufe an.

Neben Spielen wie dem Pedalo-Wettrennen, bei dem es darum ging, die Balance zu halten und dem Torwandschießen, das nach der Frauenfußball-EM auf große Beliebtheit bei Jungen und Mädchen stieß, waren actiongeladene Spiele wie Indian Dutch und Bodyguard-Beachvölkerball die Highlights des Tages.

Fotostrecke

Sportfest am GSC in Werne

Wie bei bisher jedem GSC-Sportfest war das Wetter schon fast zu gut. Bei 30 Grad wurde das Sportfest etwas früher als ursprünglich geplant beendet. Die neu angeschafften Pavillons und die Bewirtung der Schülerinnen und Schüler aus der Q2, die die gesamte Schule mit Wasser und Kuchen versorgten, trugen jedoch dazu bei, dass die Hitze nicht unerträglich wurde. Leider musste das allseits beliebte Völkerballturnier Schüler gegen Lehrer aufgrund des heißen Wetters ausfallen. Dies werde aber bestimmt bei nächster Gelegenheit nachgeholt, heißt es seitens der Schule.

Bei der Siegerehrung warteten alle Schülerinnen und Schüler gespannt auf die Ergebnisse. Es wurden nicht nur die jahrgangsbesten Klassen beurkundet und mit Cafeteria-Gutscheinen beschenkt, sondern auch die beste Klasse der gesamten Schule geehrt. Der Deutsch-LK der Jahrgangsstufe Q1 machte hier knapp das Rennen und freut sich über den Gewinn eines zusätzlichen Wandertags mit sportlichem Schwerpunkt.

Das lesen andere

FC Schalke 04

Magazin