Die Mitglieder des Rockerclubs „No surrender MC Nation chapter Lake City“ wollen sich klar von Gewalt und Kriminalität distanzieren.
Die Mitglieder des Rockerclubs "No surrender MC Nation chapter Lake City" wollen sich klar von Gewalt und Kriminalität distanzieren. © privat
Motorradfahrer in Werne

Mit Video: Ehemaliger Rockerboss aus Lünen gründet neuen Club in Werne

In Werne hat sich ein neuer Rockerclub gegründet. Der will klare Grenzen zu kriminellen Aktivitäten anderer Clubs ziehen. Wir haben mit Gründer Marco Dovsek über die Hintergründe gesprochen.

Drogen, Prostitution, Gewalt – das ist das, womit Rockerclubs in den vergangenen Jahren immer wieder in die Schlagzeilen geraten sind. Mitte Juli wurde die Rockergruppe Bandidos in NRW verboten. In Werne hat sich nun eine Gruppe gegründet, die sich nach eigener Aussage klar von anderen Rockerclubs distanzieren will. Es handelt sich dabei um das sogenannte „Chapter Lake City“, ein Ableger des Motorradclubs „No surrender MC Nation“. Nicht zu verwechseln mit dem Club „No Surrender Holland“, wie Chapter-Mitbegründer Marco Dovsek (50) betont.

Bei Drogenfahrt in Niederlanden festgenommen

„Typen vor der Tür, die uns bedroht haben“

Über die Autorin
Volontärin
Geboren und aufgewachsen an der Grenze zwischen Ruhrpott und Münsterland, hat Kommunikationswissenschaft studiert. Interessiert sich für Tiere, Kultur und vor allem für das, was die Menschen vor Ort bewegt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.