Elisabeth Winkler (2. v. r., mit Freund Daniel Spiegelhauer sowie Mutter und Tante) hat in diesem Jahr das Frühstück im Riesenrad gewonnen. Es wurde serviert von (hinten, v. l.) David Ruschenbaum (Werne Marketing), Riesenrad-Betreiber Michael Burghardt und Peter Telgmann von der gleichnamigen Konditorei.
Elisabeth Winkler (2. v. r., mit Freund Daniel Spiegelhauer sowie Mutter und Tante) hat in diesem Jahr das Frühstück im Riesenrad gewonnen. Es wurde serviert von (hinten, v. l.) David Ruschenbaum (Werne Marketing), Riesenrad-Betreiber Michael Burghard und Peter Telgmann von der gleichnamigen Konditorei. © Jörg Heckenkamp
Sim-Jü Werne

Mit Video: Frühstück in 48 Metern Höhe mit Traumblick über Werne

In einem Werner Hotel-Restaurant gibt es regelmäßig ein Frühstück mit Blick über die Dächer der Stadt. Doch mit diesem einmaligen Morgen-Essen kann es nicht konkurrieren: Frühstück im Riesenrad.

Im vergangenen Jahr fiel das große Werner Volksfest Sim-Jü aus. Und damit auch eine besondere Aktion: das Frühstück im Riesenrad. Alljährlich ausgelobt von Werner Marketing und der Bäckerei und Konditorei Telgmann. In diesem Jahr konnte es stattfinden und gewonnen hat es ein großer Kirmes-Fan.

Über den Autor
Redaktionsleiter
Jeden Tag Menschen hautnah - nichts ist spannender als der Job eines Lokalredakteurs. Deshalb möchte ich nichts anderes machen - seit mehr als 35 Jahren.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.