Der Winterdienst der Stadt Werne hat pausenlos zu tun am Sonntag. Teilweise werden die Straßen schon zum zweiten Mal wieder geräumt.
Der Winterdienst der Stadt Werne hat pausenlos zu tun am Sonntag. Teilweise werden die Straßen schon zum zweiten Mal wieder geräumt. © Jörg Heckenkamp
Wintereinbruch in Werne

Mit Videos und Bildern: Winterliches Werne erlebt kein Chaos, Zugverkehr wird aber eingestellt

Werne hat sich in eine idyllische Winterlandschaft verwandelt. Dabei bleibt das zu erwartende Chaos - etwa wegen Glatteis - bisher aus. Hier gibt‘s Fotos und Videos und ein regelmäßiges Update zur Wetter-Lage.

Werne ist weiß geworden: Ob auf dem Kirchplatz vor St. Christophorus, dem urigen Marktplatz oder in den Nebenstraßen in den Wohngebieten: Werne ist komplett von einer dichten Schneedecke umhüllt. Die Lippestadt hat sich in eine idyllische, weiße Winterlandschaft verwandelt. Auf den Straßen, die mittlerweile größtenteils geräumt sind, sind nicht viele Autos zu sehen. Stattdessen machen sich einige Werner auf, um zu rodeln.

Winterdienst in Werne pausenlos im Einsatz

Dicke Schneemassen in Werne

Werne hat sich in eine idyllische Winterlandschaft verwandelt

Feuerwehr Werne rückt bei dichtem Schnee aus

Schneeverwehung Altes Rathaus Werne

Schneeverwehungen am Kirchplatz in Werne

20 Zentimeter Schnee in Werne gefallen

Ihre Autoren
Redakteurin
Studium der Sportwissenschaft. Nach dem Volontariat bei Lensing Media zunächst verantwortlich für die digitale Sonntagszeitung, nun in der Lokalredaktion Werne der Ruhr Nachrichten.
Zur Autorenseite
Redaktionsleiter
Jeden Tag Menschen hautnah - nichts ist spannender als der Job eines Lokalredakteurs. Deshalb möchte ich nichts anderes machen - seit mehr als 35 Jahren.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.