Bürgermeister Lothar Christ (l.) und Jugenddezernent Frank Gründken überreichten Bettina Stilter (2.v.l.) und Elisabeth Messner vom Familiennetz Werne bei der Eröffnungsfeier einen Präsentkorb.
Bürgermeister Lothar Christ (l.) und Jugenddezernent Frank Gründken überreichten Bettina Stilter (2.v.l.) und Elisabeth Messner vom Familiennetz Werne bei der Eröffnungsfeier einen Präsentkorb. © Tobias Larisch
Eröffnungsfeier

Mit vielen Fotos: So sieht es in den neuen Räumen des Familiennetzes Werne aus

Am Donnerstag (12. Mai) wurden die neuen Räumlichkeiten des Familiennetzes Werne am Neutor in Werne offiziell eröffnet. Die anwesenden Personen waren davon sichtlich angetan.

Einzig der Schriftzug „Löwenburg“ erinnert noch an die vorige Nutzung des Gebäudes am Neutor in Werne. Denn dort befindet sich jetzt das Familiennetz Werne. Die umgebauten Räumlichkeiten wurden bei einer Feier am Donnerstag (12. Mai) eröffnet.

Die neuen Räumlichkeiten des Familiennetzes Werne

Neuer Standort ist größer und in besserer Lage

Über den Autor
Redakteur
Hat im Mai 2020 in der für den Lokal-Journalismus aufregenden Corona-Zeit bei Lensing Media das Volontariat begonnen. Kommt aus Bochum und hatte nach drei Jahren Studium in Paderborn Heimweh nach dem Ruhrgebiet. Möchte seit dem 17. Lebensjahr Journalist werden.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.