So sah es nachmittags am Ostersonntag an Gradierwerk und Stadtsee aus. Sehr entspannt.
So sah es nachmittags am Ostersonntag an Gradierwerk und Stadtsee aus. Sehr entspannt. © Michelle Kozdon
Ostersonntag in Werne

Nach Karsamstags-Trubel herrscht Sonntag am Stadtpark Werne Oster-Ruhe

Karsamstag noch Trubel, Ostersonntag Ruhe und fast nichts los in Werne. Der 4. April 2021 lässt die Stadt und auch den Stadtpark ein wenig aufatmen. Nur wenige Spaziergänger sind unterwegs

Mit dem Gedanken, am Nachmittag noch einmal in aller Ruhe einen Osterspaziergang zu machen, schlendern Roswitha (79) und Wilfried Schmidt (81) im Stadtpark um den See und schwelgen in Erinnerung, als sie noch im Solebad schwimmen, nach dem Spaziergang in der Stadt gemütlich shoppen und einen Kaffee trinken konnten. Solange dies noch nicht wieder möglich ist, gehen sie wenigstens einmal in der Woche um den See spazieren und atmen die kühle, salzige Luft am Gradierwerk tief ein.

Kühles Osterwetter hält vom Spaziergang ab

Kleine Ostereiersuche in der Freilichtbühne

Über die Autorin
freie Mitarbeiterin

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.