Derzeit laufen die Bauarbeiten für eine öffentliche, behinderten-gerechte Toilette am Busbahnhof in Werne. Hier entsteht eine moderne WC-Anlage, die sich teils selbst reinigt. © Jörg Heckenkamp
Öffentliche Toiletten

Neue Toilette in Werne: Moderne WC-Anlage reinigt sich selbst

Lange hat der Behindertenbeirat dafür gekämpft und die Politik darüber diskutiert. Nun aber läuft es - salopp gesagt - mit der neuen Toilette. Die WC-Anlage reinigt sich zum Teil sogar selbst.

Immer wieder gab es Diskussionen um die öffentlichen WC-Anlagen in Werne. Da wurde ein Mann, der seine Notdurft verrichten wollte, am Stadthaus abgewiesen, obwohl die Corona-Regeln da mittlerweile gelockert wurden. Der Lockdown sorgte zwischenzeitlich dafür, dass auch die Toiletten in den Kneipen, Cafés und Restaurants nicht genutzt werden konnten. Wer zudem einen barrierefreien Zugang zum WC benötigt, wurde gar nicht mehr fündig in Werne.

Moderne Technik in der neuen WC-Anlage in Werne

Über die Autorin
Redakteurin
Studium der Sportwissenschaft. Nach dem Volontariat bei Lensing Media zunächst verantwortlich für die digitale Sonntagszeitung, nun in der Lokalredaktion Werne der Ruhr Nachrichten.
Zur Autorenseite
Andrea Wellerdiek

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.