Nicht nur Griechenland steht als Urlaubsziel bei Werner Familien hoch im Kurs

hzSommerferien 2020

In den Sommerferien stehen die Chancen gut, dass sich Werner Familien zufällig in einem bestimmten Reiseland treffen - denn vier Werner Reisebüros bestätigen: Viele wollen nach Griechenland.

Werne

, 19.01.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Wohin verreisen die Werner in den großen Ferien, die in diesem Jahr in NRW am 27. Juni 2020 starten? Übereinstimmende Auskunft in vier Werner Reisebüros: Hauptziel für Familien ist das schöne Griechenland.

„Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt insbesondere für Familien in Griechenland“, sagt Petra Schmiedeknecht vom Reisebüro Lunemann. Dort bekomme man nicht nur Sonne satt, sondern auch viel Urlaub fürs Geld. Stark im Kommen sei wieder, nach einer Flaute durch die politische Entwicklung in der Vergangenheit, die Türkei. „Dort gibt es gute All-inclusive-Angebote, die vor allem Familien zugute kommen“, weiß Schmiedeknecht. Aber auch die Klassiker Mallorca, Ibiza oder Menorca seien in den großen Ferien gut gefragt.

Kreuzfahrten können auch für Familien interessant sein

Ein besonderes Segment seien die Kreuzfahrten. Eigentlich eine Domäne für Singles oder Paare. „Aber zum Beispiel auf den Aida-Schiffen gibt es gute Angebote für Familien.“ Das würde auch der ein oder andere Werner buchen.

Jetzt lesen

Doch nicht nur Familien gehen in den Sommerferien auf große Tour, sondern auch junge Leute. Etwa Abiturienten, die in den Ferien Spaß in der Sonne haben wollen. „Für die ist Bulgarien ein Top-Ziel“, sagt Iris Droste, Inhaberin des Reisebüros Schulze. Ziel seien die Party-Hotspots am Goldstrand. Droste: „Das ist die Playa de Palma des Ostens.“ Auch sie bestätigt, dass die Türkei als Urlaubsziel bei Deutschen wieder im Aufwind ist, „und Spanien läuft wie eh und je“.

Griechenland, Türkei, Spanien - dahin wollen die Werner

Nicht viel anders sieht es im Reisebüro Wagner aus. Mitarbeiterin Daniela Krabs sagt: „Spanien ist wieder da, ebenso die Türkei und verstärkt in diesen Sommerferien Griechenland.“ Reiselustige Werner hätten bei ihr aber auch verstärkt Kanada und zum Teil England gebucht.

Den anhaltenden Trend zur Kreuzfahrt kann auch Dorothee Wiewel bestätigen, Büroleiterin des gleichnamigen Reisebüros. „In den Sommerferien sind Mittelmeer-Kreuzfahrten bei Wernern sehr beliebt“, sagt sie. In den kälteren Monaten des Jahres lägen die Schiffs-Ziele natürlich weiter entfernt.

USA-Rundreisen und Bulgarien für junge Reisende aus Werne

Neben Griechenland und der Türkei (Droste: „Kommt wieder ganz stark.“) buchten ihre Kunden in den großen Ferien auch USA-Rundreisen und Ziele in Ägypten. Bulgarien sei schon seit einiger Zeit vom Radar reisefreudiger Familien verschwunden, dafür ziehe es immer mehr junge Leute in das vergleichsweise preiswerte Urlaubsland.

Übrigens spielten Umwelt- oder Klimaschutz-Themen in allen vier Reisebüros keine Rolle. Dorothee Wiewel bringt es auf den Punkt: „Die Leute haben hart für ihren Sommerurlaub gearbeitet und wollen einfach in die Sonne fliegen.“

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt