Das Ordnungsamt hat auch über die Osterfeiertage kontrolliert: Haben sich alle an die Corona-Regeln gehalten? © Jörg Heckenkamp (Archiv)
Ordnungsamt zu Ostern

Ordnungsamt und Ostern: Haben sich in Werne alle an die Regeln gehalten?

Ein ruhiges Wochenende, das hatte sich das Ordnungsamt vor den Osterfeiertagen gewünscht. Ruhig war es am Karsamstag in der Innenstadt nicht, aber haben sich alle an die Regeln gehalten?

„Am Dienstag wollen wir alle gemeinsam sagen, dass alles gut eingehalten wurde“, sagte Kordula Mertens, Leiterin des Ordnungsamtes der Stadt Werne vor den Osterfeiertagen. Von Karfreitag bis einschließlich Ostermontag wollte man die Kontrollen noch einmal aufstocken. Man hatte sich mit der Polizei und dem Sicherheitsdienst BAK abgestimmt, um sowohl in der Innenstadt als auch im Außenbereich bis in die Nacht kontrollieren zu können.

Ordnungsamt: „Ruhiges Wochenende“

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren und aufgewachsen an der Grenze zwischen Ruhrpott und Münsterland, hat Kommunikationswissenschaft studiert. Interessiert sich für Tiere, Kultur und vor allem für das, was die Menschen vor Ort bewegt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.