Ein Motorrad-Polizist kontrolliert am Montagvormittag, 10. Januar, Fahrradfahrer, die verbotenerweise durch die Fußgängerzone in Werne radelten. © Jörg Heckenkamp
Polizei in Werne

Radfahrer auf Marktplatz: Polizei verteilt Verwarngelder an Verkehrssünder

Das kurze Stück auf dem Rad über den Marktplatz kann teuer werden, wenn Radfahrer auf ihrer Tour einem Verkehrspolizisten ins Netz gehen. Am Montag mussten gleich 5 Verkehrssünder zahlen.

Wer am Montagvormittag in Werne nichtsahnend mit seinem Fahrrad über den Marktplatz gefahren ist, der wird sich eventuell nicht schlecht gewundert haben, dass er oder sie von einer Polizeistreife in Empfang genommen wurde. Von 10.30 bis 11.50 Uhr war dort ein Motorrad-Polizist für eine Routinekontrolle im Einsatz, der unbelehrbare Fahrradfahrer aus dem Verkehr zog.

Über die Autorin
Redakteurin
Gebürtige Münsterländerin, seit April 2018 Redakteurin bei den Ruhr Nachrichten, von 2016 bis 2018 Volontärin bei Lensing Media. Studierte Sprachwissenschaften, Politik und Journalistik an der TU Dortmund und Entwicklungspolitik an der Philipps-Universität Marburg. Zuletzt arbeitete sie beim Online-Magazin Digital Development Debates.
Zur Autorenseite
Eva-Maria Spiller

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.