Radfahrer weiter in akuter Lebensgefahr

WERNE Bei dem am Dienstagabend bei einem Unfall schwer verletzten Radfahrer handelt es sich um einen 38-jährigen Mann aus Kamen.

von Ruhr Nachrichten

, 16.01.2008, 17:36 Uhr / Lesedauer: 1 min
Radfahrer weiter in akuter Lebensgefahr

<p>Der Verkehrsunfall auf der Kamener Straße.

  Der Mann war um 19.30 Uhr von einem LKW überfahren worden, den ein 35-Jähriger - ebenfalls aus Kamen - steuerte. Der LKW wollte vom Zechengelände auf die Kamener Straße einbiegen, dabei übersah der Fahrer offensichtlich den Radler.

  Der Mann war um 19.30 Uhr von einem LKW überfahren worden, den ein 35-Jähriger - ebenfalls aus Kamen - steuerte. Der LKW wollte vom Zechengelände auf die Kamener Straße einbiegen, dabei übersah der Fahrer offensichtlich den Radler.

Nach Erkenntnissen der Polizei befindet sich der 38-Jährige weiter in akuter Lebensgefahr.

Lesen Sie jetzt