RB50 zwischen Dortmund und Münster: Zugausfälle mitten in den Herbstferien

Eurobahn

Die Eurobahn zwischen Dortmund und Münster fällt zum Teil wieder aus. Auf der RB50 wird es auf Streckenabschnitten einen Schienenersatzverkehr geben. Und das ausgerechnet in den Herbstferien.

Werne, Lünen, Dortmund, Capelle, Ascheberg

, 01.10.2019, 14:39 Uhr / Lesedauer: 1 min
RB50 zwischen Dortmund und Münster: Zugausfälle mitten in den Herbstferien

Auf der RB50-Linie zwischen Münster und Dortmund kommt es erneut zu starken Beeinträchtigungen. Die Kunden müssen sich auch wieder auf einen Schienenersatzverkehr einstellen. © Peter Fiedler (A)

Mal wieder kommt es auf der RB-Linie 50 zwischen Dortmund und Münster zu starken Einschränkungen. Vom 14. Oktober, 3.50 Uhr, an beginnt DB Regio Netz mit den Arbeiten am Bahndamm.

Bis zum 20. Oktober, 3.30 Uhr, gilt: Die Bahnhöfe Dortmund, Dortmund-Kirchderne, Dortmund-Derne, Preußen, Lünen und Werne werden nicht angefahren. Stattdessen wird auf diesen Streckenabschnitten ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Ab Werne werden die Bahnhöfe Capelle, Ascheberg, Davensberg, Münster-Amelsbüren und Münster Hauptbahnhof hingegen planmäßig in beide Richtungen angefahren.

Schienenersatzverkehr zwischen Lünen und Werne

Danach stehen weitere Baumaßnahmen zwischen Lünen und Werne an. Für zwei Wochen, vom 21. Oktober bis 4. November, ist ein Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen diesen Städten eingerichtet.

Am Sonntagabend, 3. November, verkehren die Busse zwischen Preußen und Münster. Zwischen Dortmund Hauptbahnhof und Lünen Hauptbahnhof fahren die Züge planmäßig.

Hauptarbeiten ab Januar 2020

Die Hauptarbeiten sollen ab Januar 2020 beginnen. „Stand jetzt bleibt es auch dabei“, sagt Nicole Pizzuti, Pressesprecherin von Keolis, dem Eurobahn-Betreiber.

Keolis hatte sich dafür eingesetzt, dass die Arbeiten nicht im Dezember beginnen. „Das ist ein Monat mit hoher Fahrgastfrequenz aufgrund von Weihnachtsmärkten und Silvester. Wenn wir auf die Gespräche einwirken können, machen wir uns für Sanierungsarbeiten ab Januar stark“, so die Unternehmenssprecherin.

Lesen Sie jetzt
Halterner Zeitung Brücke an der Münsterstraße
Figur an Fußgängerbrücke fehlt: Kehrt Heiliger Nepomuk nach dem Brückenabriss wieder zurück?