Schüler in NRW können sich ab sofort einmal in der Wochen freiwillig selbst auf eine Coronainfektion per Schnelltest testen.
Schüler in NRW können sich ab sofort einmal in der Wochen freiwillig selbst auf eine Coronainfektion per Schnelltest testen. © picture alliance/dpa
Corona-Schnelltest an Schulen

Schnelltests an Werner Schulen: „Weitere und völlig neue Herausforderung“

Seit dieser Woche stehen den Schulen in NRW Schnelltests für die Schülerinnen und Schüler zur Verfügung. Auch an den Werner Schulen wurden schon die ersten Tests durchgeführt.

Seit Montag (15. März) sind neben den Abschluss-, Grund- und Förderklassen auch alle anderen Jahrgänge in NRW wieder in der Schule – wenn auch im Wechselunterricht. Um der Ausbreitung des Coronavirus weiter entgegenwirken zu können, hat das NRW-Schulministerium am 11. März den Einsatz von Schnelltests an den Schulen verkündet.

Einige Werner Schulen haben schon erste Erfahrungen gesammelt

Einige Widersprüche sind bereits eingegangen beim AFG

Über die Autorin
Redakteurin
Gebürtige Münsterländerin, seit April 2018 Redakteurin bei den Ruhr Nachrichten, von 2016 bis 2018 Volontärin bei Lensing Media. Studierte Sprachwissenschaften, Politik und Journalistik an der TU Dortmund und Entwicklungspolitik an der Philipps-Universität Marburg. Zuletzt arbeitete sie beim Online-Magazin Digital Development Debates.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.