Auch in Werne gibt es Schüler mit einem ukrainischen Pass.
Einige Schulen in Werne haben ukrainische Flüchtlinge aufgenommen. © Pixabay
Ukraine-Krieg

Eine Werner Schule hat 25 ukrainische Kinder aufgenommen – eine andere keine

Viele schulpflichtige Kinder sind aus der Ukraine geflüchtet. Werner Schulleiter erklären, wie viele Ukrainer an ihren Schulen sind und wie sie sich dort eingelebt haben.

Der Krieg in der Ukraine läuft mittlerweile seit über zwei Monaten. Vor allem Frauen und Kinder sind vor dem Angriff Russlands geflohen. Ein Teil davon ist in Werne untergekommen. Ein Teil der geflüchteten Kinder geht hier zur Schule. Wie haben sie sich an den Werner Schulen eingelebt?

Damberg geht davon aus, dass Ukrainer länger bleiben werden

Neumann: „Die beste Integration passiert in den Klassen“

Über den Autor
Redakteur
Hat im Mai 2020 in der für den Lokal-Journalismus aufregenden Corona-Zeit bei Lensing Media das Volontariat begonnen. Kommt aus Bochum und hatte nach drei Jahren Studium in Paderborn Heimweh nach dem Ruhrgebiet. Möchte seit dem 17. Lebensjahr Journalist werden.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.