Leere Karussells – das ist ein trauriger Anblick für jeden Schausteller. Eine Alternativveranstaltung, die nun nach der Absage von Sim-Jü, diskutiert wird, muss sich rentieren. Lohnt sich ein solches Event in Werne?
Leere Karussells - das ist ein trauriger Anblick für jeden Schausteller. Eine Alternativveranstaltung, die nun nach der Absage von Sim-Jü, diskutiert wird, muss sich rentieren. Lohnt sich ein solches Event in Werne? © Helga Felgenträger (A)
Kommentar zur Veranstaltungsabsage

Sim-Jü in Werne ist abgesagt: Lohnt sich eine Alternativveranstaltung überhaupt?

Sim-Jü in Werne fällt 2020 aus. Die Stadt Werne hat die Veranstaltung am Mittwoch offiziell abgesagt. Nun beraten die Verantwortlichen über eine alternative Kirmes-Veranstaltung. Aber lohnt sich das überhaupt?

Trauriges Aus für die Traditionskirmes: Die Stadt Werne musste am Mittwoch, 26. August, offiziell Sim-Jü 2020 absagen. Eine Kirmes in gewohnter Form kann aufgrund der Coronaschutzverordnung nicht stattfinden. Großveranstaltungen sind bis mindestens Ende Oktober verboten. Damit fällt auch der Sim-Jü-Termin vom 24. bis 27. Oktober in genau diesen Zeitraum.

Sim-Jü in gewohnter Form ist undenkbar

Über die Autorin
Redakteurin
Studium der Sportwissenschaft. Nach dem Volontariat bei Lensing Media zunächst verantwortlich für die digitale Sonntagszeitung, nun in der Lokalredaktion Werne der Ruhr Nachrichten.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.