Nur wenige Besucherinnen und Besucher tragen auf Sim-Jü eine Maske – obwohl man in engen Kontakt mit anderen Menschen kommt. Das gilt auch für die Mitarbeiter des Ordnungsamtes bei der Kontrolle der 3G-Regel. Sie sollten eine Maske tragen, findet unsere Autorin.
Nur wenige Besucherinnen und Besucher tragen auf Sim-Jü eine Maske - obwohl man in engen Kontakt mit anderen Menschen kommt. Das gilt auch für die Mitarbeiter des Ordnungsamtes bei der Kontrolle der 3G-Regel. Sie sollten eine Maske tragen, findet unsere Autorin. © Jörg Heckenkamp
Meinung

Sim-Jü ohne Maske: Ordnungsamt-Mitarbeiter sollten mit gutem Beispiel vorangehen!

Sie kommen eng mit Menschen in Kontakt, um die 3G-Regel auf der Sim-Jü-Kirmes zu kontrollieren. Eine Maske müssen die Mitarbeiter des Ordnungsamtes nicht tragen. Sie sollten es aber - und als Vorbild fungieren. Ein Kommentar.

Es gibt in diesen Tagen Diskussionen über das Impfen von Fußballprofis. Sollten Sie nicht als Vorbild auftreten und für das Impfen werben? Während einige Profis wie etwa Emre Can von Borussia Dortmund genau das tun, sorgt Bayerns Joshua Kimmich derzeit für Diskussionen, weil er sich öffentlich als „nicht-geimpft“ geoutet hat.

Maske ist keine Pflicht, wird aber empfohlen auf Sim-Jü

Über die Autorin
Redakteurin
Studium der Sportwissenschaft. Nach dem Volontariat bei Lensing Media zunächst verantwortlich für die digitale Sonntagszeitung, nun in der Lokalredaktion Werne der Ruhr Nachrichten.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.