Menschen in einem Schwimmbad
Die Sole war schon immer ein Besuchermagnet. © Karl Everz
Stadtgeschichte

Solebad in Werne: Warum es hier nicht bloß Abkühlung gibt

An heißen Tagen ist das Solebad besonders gefragt. Allerdings dient das Bad keineswegs nur der Abkühlung, sondern hat auch eine heilende Wirkung. Die Wurzeln liegen weit in der Vergangenheit.

So berichtet Dr. Hövener, der sich 1854 in Werne als praktischer Arzt niedergelassen hatte, von einer ersten „Wunderheilung“ mit der gerade entdeckten heißen Solequelle, die bei Mutungsbohrungen des Georgmarien-Bergwerksvereins aus Osnabrück in der Nähe von Werne hervorsprudelte:

Bergbau änderte vieles in der kleinen Lippestadt

Führung mit dem Verkehrsverein

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.