Die Feuerwehr Werne musste am Donnerstagmorgen zu einem Brand in einer Küche in der Schillerstraße ausrücken. Dort hatte eine Spülmaschine plötzlich Feuer gefangen. © Feuerwehr Werne
Feuerwehr-Einsatz in Werne

Spülmaschine brennt in Werne: Feuerwehr rückt aus, nachdem Löschversuche fehlschlugen

Die Freiwillige Feuerwehr in Werne musste am Donnerstagmorgen zu einem Brand einer Spülmaschine rausrücken. Die Bewohner versuchten erst das Feuer selbst zu löschen. Jedoch vergeblich.

Spülmaschine brennt: Die Freiwillige Feuerwehr in Werne rückte am Donnerstagmorgen (6. Januar) zu einem Brand in die Schillerstraße aus. Um 9.36 Uhr ging der Alarm der Bewohner des Einfamilienhauses bei der Feuerwehr ein. Die Spülmaschine in der Küche hatte plötzlich Feuer gefangen. „Es war ein offener Flammenschlag zu sehen. Die Kameraden haben die Spülmaschine gelöscht und qualmende Reste herausgetragen“, berichtet Tobias Tenk, Pressesprecher der Freiwilligen Feuerwehr in Werne.

Löschversuche der Bewohner bleiben erfolglos

Über die Autorin
Redakteurin
Studium der Sportwissenschaft. Nach dem Volontariat bei Lensing Media zunächst verantwortlich für die digitale Sonntagszeitung, nun in der Lokalredaktion Werne der Ruhr Nachrichten.
Zur Autorenseite
Andrea Wellerdiek

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.