Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ausstellung trifft auf Instagram-Gewinnspiel: Stadtmuseum lädt zum Museumstag

Veranstaltung im Stadtmuseum

Hocker basteln, ein Gewinnspiel und die Abschlusspräsentation von „Werne up‘n Patt“: Mit vielen Aktionen laden die Verantwortlichen des Stadtmuseums zum Museumstag am Sonntag, 19. Mai, ein.

Werne

16.05.2019 / Lesedauer: 2 min
Ausstellung trifft auf Instagram-Gewinnspiel: Stadtmuseum lädt zum Museumstag

Zum Internationalen Museumstag am Sonntag, 19. Mai, gibt es auch im Karl-Pollender-Stadtmuseum in Werne einige Aktionen. So ist zum Beispiel die Abschlusspräsentation von "Werne up'n Patt" zu sehen. Außerdem sollen Besucher zeigen, was Werne so einzigartig macht und warum sie die Lippestadt lieben. © Andrea Wellerdiek

Das Karl-Pollender-Stadtmuseum Werne öffnet am Internationalen Museumstag am Sonntag, 19. Mai, wieder von 11 bis 16 Uhr seine Türen. Einige Aktionen laden kleine und große Besucher zum Mitmachen ein.

Neu ist dabei der sogenannte „Insta-Walk“. Dabei können die Besucher Bilder von sich im Karl-Pollender-Stadtmuseum knipsen und diese danach im Sozialen Netzwerk Instagram hochladen. Unter der Verschlagwortung #Werneeinzigartig können die Besucher ihre Werke mit anderen Internetnutzern teilen. Es geht dabei darum, zu zeigen, was die Lippestadt so einzigartig, so besonders macht.

Ausstellung trifft auf Instagram-Gewinnspiel: Stadtmuseum lädt zum Museumstag

Die Besucher sollen berichten, wie ihnen das Projekt „Werne up‘n Patt“ gefallen hat. © Andrea Wellerdiek

Gewinnspiel im Sozialen Netzwerk Instagram

Mit etwas Glück können sie etwas gewinnen, „dass man in Werne einlösen kann“, sagt Museumsleitung Dr. Constanze Döhrer. Mehr kann sie noch nicht verraten. Die Aktion findet ausschließlich in dem Sozialen Netzwerk Instagram statt. Eine Teilnahme an dem Gewinnspiel ist über einen anderen Weg nicht möglich, erklärt Dr. Katharina Hülscher auf Anfrage.

Die Projektleiterin für „Werne up‘n Patt“ würde für den „Insta-Walk“ selbst die neu gestaltete Ausstellungsfläche im Erdgeschoss des Museums fotografieren. Hier wird ab Freitag, 17. Mai, ab 19 Uhr, die neue Ausstellung zu „Werne up‘n Patt“ eröffnet.

Ausstellung trifft auf Instagram-Gewinnspiel: Stadtmuseum lädt zum Museumstag

Museumsleiterin Dr. Constanze Döhrer (l.) und Projektleiterin Dr. Katharina Hülscher, die selbst auf den gestalteten Hockern sitzen, freuen sich auf viele Besucher. © Andrea Wellerdiek

Abschlusspräsentation von „Werne up‘n Patt“

Bis zum 30. Juni können sich die Besucher noch einmal einen Überblick über die Projekte verschaffen. Es ist die Abschlusspräsentation von „Werne up‘n Patt“, das zwei Jahre lang lief. In den Raum stehen auch drei Gitterwagen, wie man sie aus dem Supermarkt kennt. Sie wurden mit Brettern versehen, auf denen Blätter und Stifte liegen.

„Sie können uns hier ihre Meinung hinterlassen. Die Besucher sollen uns sagen, was sie sich künftig im Museum wünschen“, erklärt Döhrer. Die kleinen Besucher können am Museumstag eigene Hocker basteln, bemalen und später mit nach Hause nehmen. Oder sie können sich auch gleich auf die gebastelten Werke setzen - auf der neuen Terrasse neben dem Seiteneingang des Museums zum Beispiel.

Lesen Sie jetzt