Verkehrsunfall auf der Penningrode in Werne

73-Jährige verletzt

Auf der Straße Penningrode in Werne in Höhe des Seniorenzentrums Antonius sind am Mittag zwei Fahrzeuge zusammengestoßen. Dabei musste eine Seniorin zur Behandlung ins Krankenhaus. Die Straße war zwischenzeitlich gesperrt.

WERNE

, 16.12.2015, 12:19 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Freiwillige Feuerwehr Werne wurde gegen 12 Uhr wegen eines Verkehrsunfalls auf der Straße Penningrode alarmiert. Eine 75-jährige Wernerin wollte an der Penningrode wenden und in Richtung Münsterstraße fahren. Beim Anfahren übersah sie eine 73-jährige Autofahrerin, die aus der Richtung Bahnhofsstraße kam.

Dadurch kam es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Die 73-jährige Fahrerin wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Zusätzlich entstand ein Sachschaden von etwa 6500 Euro. 

Neben Polizei und Rettungsdienst war auch die Feuerwehr Werne mit drei Fahrzeugen und zwölf Einsatzkräften vor Ort. Während der Unfallaufnahme war die Penningrode voll gesperrt. Nach rund 30 Minuten war der Einsatz beendet. 

 

 

Lesen Sie jetzt