Viel Rhythmus beim Musikabend am AFG in Werne

Mit Fotostrecke

Beim Musikabend der Unterstufe des Anne-Frank-Gymnasiums drehte sich am Donnerstagabend alles um den Rhythmus – „Rhythm is it!“ lautete das Motto. Neben klassischen Takten gab es auch Ungewöhnliches zu hören - und zu sehen, denn die Schüler tanzten auch. Hier gibt es die Fotos.

WERNE

von Kirsten Voß

, 17.03.2017, 12:27 Uhr / Lesedauer: 1 min
"Drums Alive" von der Klasse 6d

"Drums Alive" von der Klasse 6d

Die Klassen zeigten verschiedenste Interpretationen des Rhythmus wie den Swing mit dem Lied „Das ist Swing“ oder dem Walzerrhythmus, den Lea Herale am Klavier mit „Valse“ von Chopin spielte. Auch außergewöhnliche Rhythmen wie der Fußballreport durften an dem Abend nicht fehlen. Den präsentierte die fußballbegeisterte Klasse 6a samt Trikots. Für jeden war etwas dabei, es wurde sogar getanzt: Mit der Rhythmischen Sportgymnastik zeigten Muriel Wördemann und Sarah Tönjann eine ganz andere Interpretation von Rhythmusgefühl.

Ein weiterer Höhepunkt des Abends war auch der Auftritt von Mariane Karsten mit „Roter Himmel, blaue Wolken“ – sie spielte das Stück mit der Harfe, ein sehr seltenes Instrument am AFG erklärt Birgit Nübel: „Wir hatten erst einmal vor Mariane eine Harfenspielerin“.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

„Rhythm is it!“ - Der Musikabend am Anne-Frank Gymnasium

Beim Musikabend der Unterstufe des Anne-Frank Gymnasiums drehte sich alles um den Rhythmus – „Rhythm is it!“ lautete das Motto. So zeigten die Klassen verschiedenste Interpretationen des Rhythmus wie den Swing oder dem Walzerrhythmus. Hier gibt's die Fotos.
17.03.2017
/
Unterstufenchor sangen "Das ist Swing"© Foto: Louisa Neupert;
Kanon von J. Pachelbel© Foto: Louisa Neupert;
Mariane Karsten spielt auf der Harfe© Foto: Louisa Neupert;
Klasse 6a präsentiert den Fußballreport und singt "You'll never walk alone"© Foto: Louisa Neupert;
Mariane Karsten spielt auf der Harfe© Foto: Louisa Neupert;
6c singt "Don't worry, be happy"© Foto: Louisa Neupert;
Die Klasse 6b singt Chöre© Foto: Louisa Neupert;
Die Klasse 6b singt Chöre© Foto: Louisa Neupert;
Die Klasse 6d begeistert mit "Einmal um die Welt" von Cro© Foto: Louisa Neupert;
Die Klasse 6d begeistert mit "Einmal um die Welt" von Cro© Foto: Louisa Neupert;
Muriel Wördemann und Sarah Tönjann tanzen Rhythmische Tanzgymnastik© Foto: Louisa Neupert;
Muriel Wördemann und Sarah Tönjann tanzen Rhythmische Tanzgymnastik© Foto: Louisa Neupert;
Muriel Wördemann und Sarah Tönjann tanzen Rhythmische Tanzgymnastik© Foto: Louisa Neupert;
"Drums Alive" von der Klasse 6d© Foto: Louisa Neupert;
Schlagworte

Zum Ende hin machte die Klasse 6d eine Mischung aus Tanz, Musik und Fitness – sie führten „Drums Alive“ vor, ein Fitnesstrend der die letzten Jahre immer bekannter wurde und an dem Abend auch nicht fehlen durfte. Denn ohne Rhythmusgefühl und Synchronität ist „Drums Alive“ nicht möglich. Die ganze Mensa war voll, jeder Platz war besetzt – ein weiterer erfolgreicher Musikabend am Anne-Frank-Gymnasium. Am 21. März findet auch schon der nächste Musikabend statt: dann stehen die Schüler der Oberstufe und des Chors auf der Bühne. 

Lesen Sie jetzt