In Sachen Familien- und Erbrecht informiert unser Familienrechts-Experte Leander Müller in dieser Kolumne über häufige Rechtsfälle in Familien.
In Sachen Familien- und Erbrecht informiert unser Familienrechts-Experte Leander Müller in dieser Kolumne über häufige Rechtsfälle in Familien. © Optik Klose
Familienrecht im Kreis Unna

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung: Auf diese Fallstricke sollten junge Eltern achten

Wer in der Blüte seines Lebens steht, macht sich ungern Gedanken über seinen Tod. Warum das aber wichtig ist und was es dabei zu beachten gibt, erklärt unser Familienrechts-Experte Leander Müller.

Es gibt Dinge im Leben die man gerne aufschiebt. Das können ganz gewöhnliche Alltagstätigkeiten sein. Es können aber auch Tätigkeiten sein, die eine größere Bedeutung von rechtlicher Tragweite haben. Hierzu gehört neben der Frage, ob und wann man ein Testament errichten möchte, auch die Frage, wie man es mit der Errichtung einer Patientenverfügung und einer Vorsorgevollmacht hält. Braucht man so etwas? Ist das nicht eigentlich etwas für den eigenen Lebensabend?

Wichtig ist: Genau definieren, wann Vollmacht greifen soll

Mehr Inhalte exklusiv für junge Familien

Der Familienrechts-Experte

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.