Was am Dienstag in Werne wichtig wird: So war der Grundschul-Start und Ärger um Pflegedienst

Werne kompakt

Eine Familie aus Werne erhebt schwere Vorwürfe gegenüber der Pflegeeinrichtung MiA. Es geht etwa um unklare Rechnungen. Außerdem am Dienstag in Werne wichtig: Die Grundschulen sind wieder gestartet.

Werne

, 19.05.2020, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Nummerierte Sitzplätze, weit auseinander: Die Grundschulen, wie hier die Wiehagenschule, sind unter besonderen Bedingungen wieder gestartet.

Nummerierte Sitzplätze, weit auseinander: Die Grundschulen, wie hier die Wiehagenschule, sind unter besonderen Bedingungen wieder gestartet. © Andrea Wellerdiek

Das wird am Dienstag in Werne wichtig:

  • Eine Werner Familie wirft der MiA-Pflegeeinrichtung unklare Rechnungen und das Unterlassen ihrer Sorgfaltspflicht vor. Auch der Ombudsmann des Kreises Unna hat Zweifel an der Pflegeeinrichtung. (RN+)
  • Die Grundschulen sind in der Corona-Krise wieder gestartet. Täglich werden rund 100 Schüler an der Wiehagenschule in Werne unterrichtet. Für die Schüler ist nicht nur der Unterricht ein anderer. (RN+)
  • Für die Zeit der Baustellen-Pause an der Münsterstraße drückte die Stadt Werne ein Auge zu, wenn Falschparker entlang der B 54 parkten. Seit rund einer Woche gibt es in einigen Bereichen aber Knöllchen. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

  • An einigen Orten öffnen die Freibäder am Mittwoch. In Werne wird das Freibad des Solebads allerdings erst später eröffnen. Mit entsprechenden Hygieneregeln und einer begrenzten Anzahl an Besuchern. (RN+)
  • Durch die Corona-Lockerungen stehen die städtischen Kontrolleure laut Wernes Bürgermeister nun vor einer noch schwierigeren Aufgabe als zuvor. Die Stadt sei aber nicht aufs Geld der Bürger aus, sagt Lothar Christ. (RN+)
  • Statt des Blumen- und Spargelmarktes fand am Samstag der erste „Wochenmarkt extra“ in Werne statt. Was die Besucherzahlen angeht, ist noch Luft nach oben. Dennoch soll es eine Wiederholung geben.
  • Auf einem Eckgrundstück am Baaken stecken Vermessungsstäbe. Schotter ist verteilt, ein Bagger ist zu sehen. Über das, was hier gebaut wird, darüber herrscht Unklarheit. (RN+)
  • Die Wiehagenschule hat eine neue Schulleiterin. Mit Nicola Buschkotte (52) kehrt eine alte Bekannte in die Werner Schullandschaft zurück. Und sie muss gleich eine echte Herausforderung meistern.

Das Wetter:

In Werne ist es von morgens bis zum Nachmittag wolkig und die Temperaturen liegen zwischen 9 und 22°C. Am Abend ist der Himmel bedeckt und die Temperaturen liegen zwischen 15 und 19 Grad. In der Nacht ist ein Blick auf die Sterne nur vereinzelt bei sonst wolkigem Himmel möglich bei Tiefstwerten von 11°C. Mit Böen zwischen 15 und 31 km/h ist zu rechnen.

Die Verkehrslage:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Werne aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt