Was am Donnerstag in Werne wichtig wird: Baustellen und Jacobi-Kirmes

Werne kompakt

Am kommenden Wochenende sorgen gleich mehrere Baustellen in Werne dafür, dass Autofahrer Umwege in Kauf nehmen müssen. Wo genau Sie sich auf Umleitungen einstellen müssen, lesen Sie hier.

Werne

, 02.07.2020, 04:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Achtung Autofahrer: Am Wochenende stehen gleich mehrere Baustellen rund um Werne an. Das sorgt für Umleitungen.

Achtung Autofahrer: Am Wochenende stehen gleich mehrere Baustellen rund um Werne an. Das sorgt für Umleitungen. © picture alliance / dpa

Das wird am Donnerstag in Werne wichtig:

  • Tipp zum Wochenende: Das Auto stehen lassen und mit dem Fahrrad fahren. Grund: Massive Baustellen rund um Werne Richtung Süden. (RN+)
  • Die Aktion „Kirmes DAHeim“ der Kolpingsfamilie stößt bei den Aschebergern auf großen Anklang. Nun hat die Kolpingsfamilie gemeinsam mit dem Hof Wenning auch einen Abholort eingerichtet. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

  • Freibad und Familienbad im Natur-Solebad in Werne haben Wochen nach Ausbruch der Pandemie wieder aufgemacht. Das Solebecken und der Saunabereich aber blieben geschlossen - bis jetzt. (RN+)
  • Die Baustelle des neuen Kreisverkehrs an der Münsterstraße geht diese Woche zu Ende. Überraschende Nachricht: Die Sperrung der Burgstraße wurde Mittwochmittag aufgehoben.
  • Es geht um Menschenhandel, Geldwäsche und Steuerhinterziehung in Millionenhöhe: Am Mittwoch wurde der Prozess um zwei Dutzend Nagelstudios mit illegalen Beschäftigten fortgesetzt. (RN+)
  • Neuer Beruf für den Bürgermeister: Dr. Bert Risthaus (49) wechselt ab November zum DRK-Kreisverband in Coesfeld. Wieso Aschebergs Bürgermeister sich für diesen Job entschieden hat, erklärt er im Interview. (RN+)
  • Die Fertigstellung des neuen Kreisverkehres steht bevor. Dadurch ist die trennende Wirkung der ehemaligen B54 aufgehoben und eine alte Verbindung reaktiviert, weiß Historiker Berthold Ostrop. (RN+)
  • Der Eichenprozessionsspinner hat sich wieder stark in Werne ausgebreitet. Die Stadt hat neue Mitarbeiter für die Bekämpfung eingestellt. Und die arbeiten nach bestimmten Kriterien die Aufträge ab. (RN+)

Das Wetter:

Auch der Donnerstag in Werne wird bei 21 bis 14 Grad vergleichsweise mild, dabei ist vor allem am Morgen und am Mittag mit Böen um die 41 Kilometer pro Stunde zu rechnen. Vor allem am Morgen und am Mittag ist es überwiegend bewölkt, zum Abend hin klart der Himmel dann ein bisschen mehr auf.

Die Verkehrslage:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Werne aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt