Was am Montag in Werne wichtig wird: Weiterer Wanderweg und Star-Regisseur

Werne kompakt

In unserer Serie über die neuen Wanderwege in Werne stellen wir eine Tour mit zwei unterschiedlichen Gesichtern vor. Außerdem wichtig in Werne: Begegnung mit einer Regie-Legende.

Werne

, 12.10.2020, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Gut ausgeschildert ist der Rundwanderweg W1. Start- und Zielpunkt ist die Traditions-Gaststätte Mutter Stuff an der Selmer Landstraße.

Gut ausgeschildert ist der Rundwanderweg W1. Start- und Zielpunkt ist die Traditions-Gaststätte Mutter Stuff an der Selmer Landstraße. © Jörg Heckenkamp

Das wird am Montag in Werne wichtig:

  • Neun neue Rundwanderwege gibt es in Werne. Bestens geeignet für einen Herbstspaziergang. Einer davon startet bei Mutter Stuff. Was man dort so findet, zeigen wir in unserer Fotostrecke. (RN+)
  • Der bedeutende Theater-Regisseur Claus Peymann kehrte Anfang Oktober für eine Lesung zurück ins Wolfgang Borchert Theater. Dort hatte Hermenegild Fietz aus Werne die Möglichkeit, mit ihm zu arbeiten. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

In Werne ist es von morgens bis zum Nachmittag bewölkt bei Temperaturen von 8 bis 14°C. Am Abend stören in Werne nur einzelne Wolken den sonst blauen Himmel bei Temperaturen von 8 bis 10°C. Nachts bildet sich Nebel bei Tiefstwerten von 6°C. Mit Böen zwischen 10 und 28 km/h ist zu rechnen. Heute gibt es bis zu 3 Sonnenstunden

Die Verkehrslage:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Werne aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt