Was am Wochenende wichtig wird: Ungespritzter Mais und Medikamente gegen die fiese Raupe

Werne kompakt

Maisanbau ohne Pflanzenschutz - Utopie oder tatsächlich realistisch? Landwirt Georg Laurenz probiert es aus. Und: Welche Medikamente gegen den Eichenprozessionsspinner wirklich helfen.

Werne

, 29.06.2019, 04:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Was am Wochenende wichtig wird: Ungespritzter Mais und Medikamente gegen die fiese Raupe

Landwirt Georg Laurenz hat einen Testlauf gestartet und spritzt einen Teil seines Maisfeldes fortan nicht mehr. © Andrea Wellerdiek

Das wird am Wochenende wichtig:

  • Auf mechanische Weise oder mit Herbiziden: Bauern können ihre Pflanzen auf verschiedene Weise vor Unkraut schützen. Landwirt Georg Laurenz hat einen Testlauf gestartet und spritzt seine Maisfelder fortan nicht mehr. Wir erklären, was die Beweggründe des Landwirtes sind.
  • Medikamente gegen den Eichenprozessionsspinner sind in den Werner Apotheken stark nachgefragt. Doch welche helfen wirklich und sind ausreichend Mittel vorhanden? All das werden wir klären.

Das sollten Sie wissen:


Das Wetter:

28 Sonnenstunden, Höchstwerte von 33 Grad und nur ein minimales Niederschlagsrisiko - das Wetter am Wochenende ist wahrlich sommerlich. Eincremen und ausreichend Wasser trinken nicht vergessen.

Das können Sie am Freitag in Werne und Umgebung unternehmen:

  • Ab ins Solebad: Alle Infos gibt’s hier.
  • Ab zum Plätzerfest im Klostergarten des Kapuzinerkloster. Das Fest beginnt mit dem Gottesdienst zu Peter und Paul am Samstag um 18 Uhr in der Kirche und eine Stunde später auf dem Hof der Kapuziner.

  • Einfach mal an der Stadtprozession teilnehmen. Am Sonntag um 10 Uhr beginnt die Festmesse in der Pfarrkirche St. Christophorus. Danach zieht die Gemeinde in Prozession über Kirchplatz – Magdalenenstraße – Steinstraße – Markt und zurück zum Kirchplatz.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Werne aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt