Was Freitag in Werne wichtig wird: Solebad-Fazit und falsche Kontaktangaben

Werne kompakt

Nach dem Corona-Sommer hat das Solebad für sein Freibad ein Saisonfazit gezogen. Und: Wir haben mit Werner Wirten über die Fantasienamen gesprochen, die Werner Gäste in den Kontaktlisten hinterlassen.

Werne

, 09.10.2020, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Das Ausfüllen der Kontaktlisten nehmen einige Gäste nicht ganz so genau und tragen Fantasienamen ein. Das kann schwerwiegende Konsequenzen haben.

Das Ausfüllen der Kontaktlisten nehmen einige Gäste nicht ganz so genau und tragen Fantasienamen ein. Das kann schwerwiegende Konsequenzen haben. © picture alliance/dpa

Das wird am Freitag in Werne wichtig:

  • Eine spezielle Freibad-Saison liegt hinter den Verantwortlichen des Solebads Werne. Entsprechend durchwachsen fällt das Fazit aus. Sie blicken nun vorsichtig voraus und auf die aktuelle Besucher-Obergrenze. (RN+)
  • Wer ins Café, Restaurant oder Kino geht, muss seine Kontaktdaten korrekt ausfüllen - anderenfalls droht demjenigen eine Geldstrafe. Werner Gastronomen berichten über Falschinformationen auf Kontaktlisten. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

  • Nach den steigenden Corona-Zahlen gelten im Kreis Unna strengere Regeln. Für private Feiern gibt es eine Obergrenze an Gästen. Ist ein Grenzwert auch für die Mini-Sim-Jü in Werne angedacht oder droht gar die Absage? (RN+)
  • Die Feuerwehr Werne rückte am Mittwoch zu drei größeren Einsätzen aus. Neben einem Anhänger-Brand mussten die Kameraden eine Person befreien, als ein Aufzug streikte. Zudem kam ein Fehlalarm hinzu.
  • Weil der Kreis Unna den kritischen Schwellenwert der 7-Tages-Inzidenz überschritten hat und damit umgehende Regeln einhergehen, bangen viele Werner um ihre privaten Feiern. Das Ordnungsamt wird mit Anfragen überflutet. (RN+)
  • Die Stockumer Politiker verfügen über einen eigenen Etat von 15.000 Euro. Dieser Topf ist für das Jahr 2020 noch prall gefüllt. Jetzt ist klar, was damit finanziert werden soll.
  • Nach 10 Monaten ist die Bahnstrecke zwischen Davensberg und Lünen repariert. Ab Samstag, 10. Oktober, fährt die Eurobahn wieder durchgängig zwischen Münster und Dortmund. Fast durchgängig. (RN+)
  • Im Mai hatte die Corona-Pandemie Stephanie (36) und Sarah (26) Hartmann einen Strich durch die Rechnung gemacht. Ihren zweiten Hochzeitstermin wollten sich die beiden Frauen aber nicht nehmen lassen. (RN+)
  • Nach Monaten der Wartezeit sind die Handballer des TV Werne am vergangenen Wochenende wieder in die Saison gestartet. Die ersten Heimspiele müssen nun aber abgesagt werden. Der Grund ist kurios. (RN+)
  • Trotz der Corona-Pandemie sollen Kinder aus bedürftigen Familien nicht auf ihre Weihnachtsgeschenke verzichten müssen. Deshalb steht auch in diesem Jahr wieder der Weihnachtsbaum für die Wunschbaum-Aktion in der Sparkasse. (RN+)
  • Sport daheim statt im Studio - auch wenn die Studios wieder geöffnet haben, sind Online-Fitnesskurse weiter beliebt. Deshalb gibt es nun auch ein digitales Fitnessstudio vom Feel-Fit Werne. (RN+)

Das Wetter:

Der Freitag in Werne startet wolkig, zum Mittag hin lösen sich die Wolken stellenweise auf, bevor sich der Himmel gen Abend wieder zuzieht. Ab dem Abend nimmt das Regenrisiko stark zu, sodass in der Nacht mit 3,1 Litern Regen pro Quadratmeter zu rechnen ist. Heute ist nur mit bis zu vier Sonnenstunden zu rechnen. Dazu wird es zwischen 16 und 9 Grad warm.

Die Verkehrslage:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Werne aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt