Wochenende in Werne: Das ist los in der Stadt

hzSchönes Wochenende 5. KW

Nach dem närrischen Auftakt mit der Galasitzung vergangenen Samstag pausieren die Narren an diesem Wochenende. Dennoch muss der unternehmungslustige Werner nicht zu Hause versauern.

Werne

, 01.02.2019 / Lesedauer: 2 min

Schon Freitagabend. 1. Februar, gibt‘s die Chance zum musikalischen Ausgehen. Der Kunst- und Kulturverein Flöz K auf dem alten Zechengelände, Flöz-Zollverein-Straße 4, bittet zum Konzert mit „Alex Panter & Band“. Ab 20 Uhr spielt der Singer-Songwriter aus dem Oberbergischen seine von Bob Dylan, den Stones, Lou Reed und Joe Strummer inspirierten Songs. Bonbon: Wie immer ist der Eintritt frei.

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

Musikalisch auf ganz anderer Linie liegt das Konzert am Samstag, 2. Februar 2019, ab 17 Uhr in der Christophorus-Kirche. Die Kantate „Es ist genug“ von Johann Sebastian Bach erklingt in der Vorabendmesse. Am Fest der Darstellung des Herrn thematisiert die Kantate die biblische Begegnung des greisen Simeon mit dem jungen Jesus im Tempel von Jerusalem. Dagmar Borowski-Wensing (Sopran) wird begleitet von einem Ensemble des Oratorien-Orchesters Düsseldorf.

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

Jetzt lesen

Ach ja. Wer doch nicht auf ein bisschen Narretei an diesem Wochenende verzichten will, könnte ja am Sonntag, 3. Februar 2019, ins Nachbardorf Herbern fahren. Dort geht ab 14.11 Uhr in der Schulaula an der Altenhammstraße der Kinderkarneval unter der Schirmherrschaft der KG Rot-Gold Werne über die Bühne.

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

Spruch zum Wochenende:

Am Wochenende kann früh aufstehen schon mal den ganzen Tag dauern.

Lesen Sie jetzt