Zahl der aktiv Infizierten in Werne sinkt – lokale Inzidenz liegt bei 70,31

Die Zahl der aktiv Infizierten in Werne sinkt weiter. Und das, obwohl sich seit Mittwoch fünf weitere Personen neu mit dem Coronavirus infiziert haben. Grund sind viele Genesene.
Die Zahl der aktiv Infizierten in Werne sinkt weiter - um 15 Fälle auf jetzt 82. © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Am Mittwoch (12. Mai) lag die Zahl der in Werne aktuell Infizierten das erste Mal seit dem 12. April wieder unter 100. Und diese positive Entwicklung setzt sich fort. Am Freitag (14. Mai) meldet der Kreis Unna noch 82 aktive Fälle in Werne. Das sind nochmal 15 weniger als am Mittwoch. Das liegt vor allem daran, dass 20 Personen zu Freitag offiziell wieder gesundet gemeldet wurden (1102 insgesamt).

Mit 5 Neuinfektionen in der Stadt zu Freitag ist die 7-Tages-Inzidenz nach eigenen Berechnungen um 10,04 Punkte auf den Wert von 70,31 gesunken. Zu Freitag sind zudem drei neue B.1.1.7-Fälle dazu gekommen. Die Zahl der Gesamtinfektionen liegt bei 1239, die Zahl der B.1.1.7-Fälle liegt aktuell bei 177.

Im gesamten Kreis Unna wurden zu Freitag 67 Neuinfektionen gemeldet (18.385 insgesamt). 33 weitere B.1.1.7-Fälle wurden identifiziert (2593). 164 Personen weniger als noch am Mittwoch gelten derzeit als aktiv infiziert (1747). Außerdem gelten 230 Personen mehr als am Mittwoch als offiziell gesundet (16.161). Die Zahl der Gestorbenen ist um einen auf 477 gestiegen. Ein 66-jähriger Mann aus Lünen ist am 7. Mai gestorben. 57 Personen werden derzeit wegen ihrer Covid-19-Erkrankung stationär in einem Krankenhaus behandelt. Die 7-Tages-Inzidenz im Kreis liegt derzeit bei 121,8 und ist damit weiter gesunken.

Haltern am Abend

Täglich um 19:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.