Zahl der Corona-Infektionen legt zu - 108 Infizierte in der vergangenen Woche

Redakteurin
Ein Mann trägt einen Mund-Nasen-Schutz.
In Werne steigt die Corona-Inzidenz nach eigenen Berechnungen langsam wieder an (Symbolbild). © Kobby Mendez/Unsplash
Lesezeit

Die Zahl der Coronafälle ist in Werne in den vergangenen zwei Wochen deutlich angestiegen, auch wenn die Zahl im Vergleich zur vorangegangenen Woche derzeit konstant ist. 108 Menschen in der Stadt haben sich vom 26. September bis 2. Oktober nachweislich mit dem Virus infiziert. In der Vorwoche waren es 107 gewesen. In den vorangegangenen Wochen waren es 64 und 96 Infizierte.

Inzidenz in Werne hat sich in vergangener Woche langsam gesteigert

Das schlägt sich auch in den Corona-Inzidenzen nach unseren Berechnungen nieder. Lag die Inzidenz am 17. September beispielsweise noch bei 214,29, lag sie am Freitag der vergangenen Woche bei 361,63. Im Laufe der vergangenen Woche hat sich die Inzidenz langsam von 321,44 am Montag (26. September) gesteigert. Seit dem 13. September steigt die Inzidenz in der Stadt langsam, aber stetig wieder. Die letzte Coronawelle in Werne war ab dem 26. Juni 2022 mit einer Inzidenz von 1463,25 schlagartig wieder abgeflacht.

10.646 Menschen in Werne haben sich seit Pandemiebeginn im Frühjahr 2020 nachweislich bis dato mit dem Coronavirus infiziert. Im Kreis Unna liegt die 7-Tages-Inzidenz am Dienstag (4. Oktober) bei dem Wert von 350,8.