Zweiter Todesfall durch Corona-Infektion in Werne

Coronavirus in Werne

In Werne ist eine weitere Person gestorben, nachdem sie sich mit dem Coronavirus infiziert hatte. Es ist der zweite Todesfall, der in Werne in Verbindung mit dem Virus steht.

Werne

, 14.05.2020, 12:10 Uhr / Lesedauer: 1 min
In Werne ist am Mittwoch ein zweiter Todesfall in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gemeldet worden.

In Werne ist am Mittwoch ein zweiter Todesfall in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gemeldet worden. © Symbolbild picture alliance/dpa

Am Mittwoch (13. Mai) ist eine weitere Wernerin an den Folgen einer Corona-Infektion gestorben. Damit gibt es in Werne bisher zwei Todesfälle, die mit dem Coronavirus in Verbindung stehen.

Bei der gestorbenen Person handelt es sich um eine ältere Frau (Jahrgang 1938), die laut der Pressesprecherin des Kreises Unna, Constanze Rauert, in einer Seniorenpflegeeinrichtung gewohnt hat.

Am 14. April war der erste Todesfall in Werne gemeldet worden

Der erste Todesfall in Werne war am 14. April durch den Kreis Unna gemeldet worden. Dabei handelte es sich um einen 81 Jahre alten Mann mit einer Vorerkrankung, der ebenfalls in einer Pflegeeinrichtung gelebt hatte. Der Mann war zuvor positiv auf die durch das Coronavirus ausgelöste Lungenkrankheit Covid 19 getestet worden.

Die Zahl der Corona-Infektionen liegt in Werne den aktuellsten Zahlen vom Mittwoch (13. Mai) nach bei 56. 31 der davon erkrankten Personen sind inzwischen wieder als gesund gemeldet worden. Der erste Infektionsfall in Werne war am 12. März vom Kreis Unna gemeldet worden. Innerhalb der letzten 14 Tage war für Werne nur am 1. und am 15. Mai jeweils ein neuer Infektionsfall gemeldet worden.

Lesen Sie jetzt