Bildergalerie

Zwischen Scheidung und Ukulele: Das bietet das neue VHS-Programm

Die Volkshochschule an der Bahnhofstraße – da gibt’s doch nur diese öden Excel- und Englisch-Kurse und ab und an mal einen interessanten Vortrag, oder? Ja, die gibt es auch. Aber das neue Semesterprogramm der VHS Werne hat noch jede Menge mehr zu bieten. Wir haben ein paar Kostproben aus den verschiedenen Fachbereichen herausgesucht.
09.01.2020
/
Gesundheit: „Die Leute haben heute ein anderes Gesundheitsbewusstsein als noch vor ein paar Jahren. Vor allem, wenn es ums Thema Entspannung geht“, sagt VHS-Leiter Michael Hahn. Das zeigt sich auch im Kursprogramm: Das Angebot mit Yoga, Pilates und Co. ist auf stolze sieben Seiten ins neue Heft gequetscht. Auch Line-Dance- und Koch-Kurse gibt‘s in Hülle und Fülle.© Pixabay
Kultur: „Hier dominiert Musik“, sagt Regina Ruß. Und das stimmt: Wer bislang weder Mundharmonika noch Ukulele beherrscht, kann die Instrumente an nur einem einzigen Tag erlernen – und zwar am 6. Juni bei Workshop-Leiter Didi Spatz. Beethoven und van Gogh tauchen im Programm genauso auf wie die klassischen Mal- und Fotografie-Kurse sowie die Schreibwerkstatt.© Pixabay
Beruf und EDV: Es gibt sie also doch noch, die guten alten Computerkurse. „Das gehört zum Standard“, sagt Michael Hahn. Allerdings geht es in den Kursen inzwischen längst nicht mehr nur um E-Mails, Excel und Powerpoint, sondern auch um Tablets und Smartphones. Außerdem rückt der „richtige“ Umgang mit Facebook und anderen Sozialen Medien in den Fokus.© Pixabay
Sprachen: 39 Sprachkurse bietet die VHS an, darunter Englisch, Italienisch, Französisch, Niederländisch, Schwedisch und – aktuell total im Trend – Spanisch. „Seitdem Spanisch an Schulen angeboten wird, scheint Französisch auf dem absteigenden Ast zu sein. Das merken wir auch hier in der VHS“, sagt Regina Ruß. Auch die Integrationskurse wird es natürlich wieder geben.© Pixabay
Gesellschaft: Vom Psychologie-Vortrag „Hitler – der Mann hinter der Maske!“ (3. Februar) über das Seminar „Die einvernehmliche Scheidung – es geht auch ohne Streit!“ (22. April) bis hin zur Vortragsreihe „Faszinierende Fremde – ein Blick hinter die Kulissen, der den Touristen verwehrt bleibt“ reicht das Angebot im VHS-Fachbereich 1. Auch Bildungsurlaube sowie die Themen Rente, Pflege, Finanzen und Co. sind dabei.© Pixabay